Volleyball Club Angermünde

Deutscher Meister 2006 D-Jugend w / m

U12 mit souveräner Leistung

verfasst: Mi, 02. Feb. 2020

Am vergangenen Sonntag machten sich die Angermünder Volleyball schon sehr früh auf dem Weg. Diesmal war das Ziel Brandenburg in der U12 und es begann der 2. Spieltag.

Am ersten Spieltag gelang der Aufstieg in die stärkere Staffel A und nun mussten sich die Jungs auch dort beweisen.
Im ersten Spiel waren die Angermünder gleich gefordert gegen den SV Schulzendorf. Im ersten Satz scheiterten Leon Baier Und Dylan Leonhardt noch etwas überhastet und zu schnell am Netz. Nach Einwechslung von Toni Bohn begann man dort gleich mit starken Aufschlägen und erarbeitete sich eine Führung, die man dann auch nicht mehr hergab. Im Tie-Break passierten ungewohnte Annahmefehler und Angermünde verlor. 2:1 ( 15:13; 4:15; 15:6). Das zweite Spiel sollte wohl das schwierigste Spiel werden. Im Spiel gegen den Gastgeber hatten die Angermünder Jungs wenig Chancen. Im Spiel waren Annahme, Aufschlag sowie Abstimmungsfehler zu erkennen. Der Gegner nutze diese Schwächen gnadenlos aus. 2:0 ( 15:4;15:8).

Im dritten Spiel gegen den SV Glienicke spielten sich Toni, Leon und Dylan richtig ein, sie erarbeiteten sich in beiden Sätzen eine souveräne Führung. Toni in allen Spielen ohne Aufschlagfehler, sorgte auch hier immer wieder für schnelle Punkte. Durch verbesserte Konzentration, holten sich die Jungs ihren ersten Sieg. 2:0 ( 15:11;15:11). Nach kurzer Unterbrechung, kam es zum letzten Spiel des Tages gegen den SV Lindow. Den ersten Satz spielten Leon und Dylan sehr souverän und ohne eigene Fehler zu Ende. Im zweiten Satz spielten Toni und Leon ebenfalls richtig gut und führten schnell mit 6:2. Nach gegnerischer Auszeit wurde der Gegner immer stärker und kämpfte sich zurück ins Spiel. Nun war es ein echter ‚Krimi“ und ein Spiel auf Augenhöhe. Nach vielen anstrengenden und langanhaltenden Ballwechseln entschied Angermünde das Spiel, auch mit ein bisschen mehr Glück für sich. 2:1 (15:10; 9:15 ; 17:15)
Der VC Angermünde bestätigt, die gute Arbeit in der stärkeren Staffel A und beendet den Spieltag sogar auf Rang 2. Nun findet am 15. März in der heimischen Altstadthalle der dritte Spieltag statt.

Aus: Allgemein, Jugend, Spielberichte | Stichworte: , ,

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen