Volleyball Club Angermünde

Deutscher Meister 2006 D-Jugend w / m

  • Partner

  • Artikelarchiv

U12 w mit zwei Teams bei der Quali

verfasst: Mo, 03. Mrz. 2012

Waren am Samstag die U14 Mädels im Einsatz mussten am gestrigen Sonntag unsere Jüngsten zu Ihrem bereits 3. Spieltag in Ihrer Altersklasse, der U12, antreten.
Mit 4 Mannschaften geht der VZ Uckermark in dieser AK an den Start. Gleich zwei Teams starteten in der höchsten Spielklasse. Team 3 war in Staffel D und Team 4 in Staffel F.
Das Ziel war für die beiden ersten Teams klar definiert und hieß die Staffel A halten. Dies gelang nur teilweise. Team 2 mit Isabelle Schulze, Nele Havemeister und Vivien Bierhals kämpften in jedem Spiel aber leider verloren sie alle denkbar knapp und werden dadurch in die Staffel B absteigen. Nichts desto trotz haben sie einen tollen Wettkampftag hingelegt. Leider wurde Ihr Mut nicht belohnt, zu viel Hektik im eigenen Feld brachte den Gegnern immer wieder unnötige Schützenhilfe. Aber das große Ziel die Zwischenrunde zu erreichen haben sie immer geschafft. Das ist für die Mädels ein großer Erfolg da sie ja zum jüngeren Jahrgang gehören.

Für das erste Team kämpften Isabel Böttcher, Sarah Sommer und Josy Klockow. Für diese drei lief es vom Ergebnis her besser und sie konnten alle Partien für sich entscheiden bis auf das letzte Gruppenspiel des Tages gegen SV Energie Cottbus. Leider fehlte ihn an diesem Tag der Mut zum Risiko um auch das letzte Spiel zu gewinnen. Trotzdem beendeten Sie als Tabellenerster den Wettkampftag.

In Mannschaft drei waren Lina Krüger, Helene Glatz und Celine Preuß gefordert. Auch hier war es der jüngere Jahrgang die sich solide durch den Wettkampftag gearbeitet haben. Mit drei Siegen von insgesamt fünf Spielen waren sie auch in der Lage die Staffel zu halten.

Unsere Mannschaft 4 bestand komplett aus Neulingen Lea Wittig, Kristin Falk und Nina Wilke. Hier war die Aufregung entsprechend groß. Diese drei Spielerinnen feierten jeden Punkt den sie erspielten als wenn es schon der Satzerfolg war. Alle zeigten vor Heimischen Publikum das was sie im Training erlernt haben. Nur gegen den Tabellen ersten Energie Cottbus III gab es eine 0:2 Niederlage. Einheit Zepernick VIII mußte hier schon in einen Teibreak gehen. Drei Siege und zwei Niederlagen für die jüngsten ist ein riesiger Erfolg da sie am vergangenen Spieltag noch eine Niederlage mehr einstecken mußten.

Aus: Jugend, LM Brb, Spielberichte | Stichworte: ,

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen