Volleyball Club Angermünde

Deutscher Meister 2006 D-Jugend w / m

  • Partner

  • Artikelarchiv

U 14w VZ Uckermark fährt zur DM

verfasst: Sa, 03. Mrz. 2012

Am vergangenem Samstag wurde bei den Nord Ost Meisterschaften die Teilnehmer an den Deutschen Meisterschaften ausgespielt.
Mit dem Berliner Verein Vorwärts( Berlin ) und dem VZ Uckermark (Brandenburg) begegneten sich schon in der Vorrunde die beiden Finalisten. Dazu gesellte sich die SG Chemie Zeitz aus Sachsen Anhalt und vervollständigte die Gruppe A. Das erste Spiel dominierte das VZ Uckermark von Anbeginn gegen Chemie Zeitz und gewannen mit 25:17 und 25:11. Bei der Nord Ost Meisterschaft bleibt der Verlierer auf dem Feld und spielt gegen das Spielfreie Team. Auch der BVV besiegte die Mannschaft aus Sachsen Anhalt deutlich mit 2:0 Sätzen. Nun sollte das letzte Spiel der Vorrunde den Tabellenersten ergeben. Im ersten Satz noch recht deutlich mit 25:18 für VZ Uckermark unterlag man noch deutlicher mit 14:25 den zweiten Abschnitt. Dies ergab sich durch viele kleine Fehler in der ersten Annahme und daraus resultierenden schlechten Angriffs möglichkeiten. Im Teibreak wurde dies sehr schnell verbessert und es war ein Kopf an Kopf rennen. Leider mit dem besseren Ende auf seiten des BVV. Die Mädchen vom VZ Uckermark unterlagen knapp mit 14:16.

In der Staffel B erkämpfte sich der USV Halle vor dem Ausrichter Rotation Prenzlauer Berg und dem Luckenwalder VC den ersten Platz.

Im Überkreuzspiel gegen USV Halle lief das Team lange einem Rückstand hinterher(2:6) drehte dann zur Spielhälfte auf und erkämpfte sich Punkt um Punkt und gewann mit 25:21. Auch im zweiten Satz mußte das Team erneut einen 2:6 Rückstand aufholen. Dies gelang durch starke Aufschläge und einer starken Mannschaftlichen geschlossenheit. Jeder kämpfte für jeden. Mit einem deutlichen 25:18 erreichten die Mädchen das Finale und somit die Deutschen Meisterschaft in Erkelenz.
Der Finalist sollte erneut BVV heißen. Dieses Team setzte sich im reinen Berlin duell gegen einen mitfavoriten Rotation Prenzlauer Berg mit 2:0 durch.

Trotz erneuter Niederlage im Finale 0:2 wird das Team VZ Uckermark das Land Brandenburg würdig vertreten. Hiermit gehören sie zu den besten 16 Mannschaften gesamt Deutschlands.

Das Team bedankt sich bei den zahlreich mitgereisten Eltern für die Moralische und Lautstarke Unterstützung vorallem im Halbfinale welches bei diesen Turnieren immer das wichtigste ist. Fazit: Bis zur DM ist noch viel Arbeit zu dem alle bereit sind ihr bestes zu geben.
mitgereiste Spielerinnen: hintere reihe: Nadine Wolf, Julia Kroll, Laura Maschke, Isabell Bötcher, Lilli Thiele, Natalie Wilczek, Katharina Wille
vorne sitzend: Lena Spies und Sarah Sommer
Trainer dieses Teams: Ines Taubert, Katrin Janos und Thomas Richter

Aus: Jugend, Spielberichte | Stichworte: , ,

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen