Volleyball Club Angermünde

Deutscher Meister 2006 D-Jugend w / m

  • Partner

  • Artikelarchiv

U16w qualifiziert sich zur NOM

verfasst: Mo, 03. Mrz. 2012

Mammutturnier mit Platz 2 honoriert
Am gestrigen Sonntag fand planmäßig die Finalrunde der U16 in Angermünde statt. Im Normalfall wird die Endrunde mit 6 Teams gespielt, diese wurden bei einem Qualifikationsturnier ermittelt. Aufgrund zweier Proteste wurde genau dieses Qualifikationsturnier für ungültig erklärt und damit starteten zum Finale nicht 6 sondern 10 Teams. Der VZ Uckermark war mit 2 Teams im Rennen genau wie Zepernick und Cottbus dazu kamen der SC Potsdam, Netzhoppers KWH, VC Luckenwalde und SF Brandenburg 94. Die Vorrunde wurden in drei Staffeln gespielt. In Staffel A trafen der SC Potsdam, VZ Uckermark I und Zepernick I aufeinander. (Im Laufe der Vorrunde hatte die Staffel auch den Namen Todesstaffel)

Gleich im ersten Spiel trafen Potsdam und die Uckermark aufeinander. Es wurde ein Klassespiel . Im ersten Satz dominierten die Uckermärker mit allem was sie hatten und gewannen 25 zu 22. Leider konnten die Mädels dieses Tempo im zweiten Satz nicht konsequent halten und so gewann Potsdam 25 zu 21. Der erste Teabrek des Tages musste her und wie im ersten Satz dominierten die Uckermärker nahmen verdienter maßen 2 Punkte mit und gewannen 15 zu 12.

Nachdem Potsdam gegen Zepernick ebenfalls im Teabrek gewonnen hat musste auf jeden Fall ein Sieg gegen Zepernick her um im Rennen um die Medaillen zu bleiben. Deutlich mit 25 zu 12 und 25 zu 18 kamen zwei weitere Punkte auf das Konto der Uckermärker. Somit stand fest Uckermark I wurde Staffelerster und traf damit im Halbfinale auf Cottbus II, Potsdam als Staffelzweiter musste gegen Cottbus I ran und die riesen Sensation war perfekt als auch die zweite Mannschaft vom VZ Uckermark als Staffelerster die Vorrunde beendete und im Halbfinale auf Luckenwalde traf.

Die Sieger aus diesen drei Spielen würden dann die Plätze 1 bis 3 und die Verlierer die Plätze 4 bis 6 ausspielen. Schnell und dominant beendeten die Mädels vom VZ Uckermark ihre Partie mit einem klaren 2:0. Für die jüngeren Uckermärker aus Mannschaft 2 ging es auch gut los und man gewann den 1 Satz mit 25 zu 17. Leider fehlte ab dem 2 Satz der letzte Wille um die Sensation perfekt zu machen und so verlor man den zweiten wie auch den dritten Satz gegen Luckenwalde. Auch Potsdam musste sich etwas mehr mühen gegen Cottbus I am Ende aber doch ein 2:0 für Potsdam.

Damit standen die Medaillengewinner fest nur die Farben mussten noch geklärt werden. Im ersten Spiel traf VZ Uckermark I auf Luckenwalde und auch dieses Spiel gewann man mit 2:0. Danach war Potsdam an der Reihe und auch hier war schnell klar das die Luckenwalder Mädels unterlegen waren und somit stand fest der erste Gegner des Tages vom VZ Uckermark I wird auch der letzte Gegner sein. Gold und Silber machten Potsdam und Uckermark I unter sich aus.

Zu diesem Zeitpunkt stand aber fest, das beide Teams sich für die Nord Ost Deutschen Meisterschaften qualifiziert haben. Gegen 18.00 Uhr begann dann dieses Spiel und immer mit drei Punkten in Führung gewann Potsdam am Ende des ersten Satzes 25 zu 21. Im zweiten Satz war die Luft beim VZ Uckermark I raus und man verlor den zweiten Satz mit 25 zu 17. Aber es war eine tolle geschlossene Mannschaftsleistung und wir wünschen den Mädels viel Erfolg und hoffen das es mit der Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft klappt.

Für die zweite Mannschaft vom VZ Uckermark war die Enttäuschung nach dem verloren Halbfinale so groß, das die Mädels es nicht mehr geschafft haben sich noch mal auf zuraffen und Platz 4 zu belegen. Beide Spiele gegen Cottbus I und II wurden verloren. Am ende war es Platz 6 aber auch hier waren die Trainer positiv überrascht, denn  zu 60 Prozent war es die U14 bzw. die U13 die auf dem Feld waren.

VZ Uckermark I: S. Lenz, E. Weidemann, A. Dolch, M. Havemeister, I. Puschmann, K. Weber, N. Wolff, L. Spies

VZ Uckermark II: L. Maschke, A. Holzwarth, N. Wilzek, K. Wille, L. Morgenstern, L. Schäpe, I. Sud, E. Donth

Aus: Jugend, LM Brb, Spielberichte | Stichworte: ,

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen