Volleyball Club Angermünde

Deutscher Meister 2006 D-Jugend w / m

  • Partner

  • Artikelarchiv

Vierter Spieltag U 16m

verfasst: Mi, 02. Feb. 2012

Mit dem Jahreswechsel geht die Volleyballsaison so langsam in ihre entscheidende Phase. Als Erster und Zweiter der Landesmeisterschaftsvorrunde qualifizierte sich der VC Angermünde in der U16 männlich gleich mit zwei Teams zur Meisterschaftsendrunde am 4.03.2012.

An vier Vorrundenspieltagen spielten die besten 10 Teams des Landes Brandenburg um die begehrten 6 Plätze der Medaillenrunde. Vom ersten Wettkampftag an war der VCA mit zwei Teams unter den besten drei und setzte sich am letzten Wochenende souverän mit beiden Teams gegen Herzberg durch.

Das die Mannschaft eins der Favorit auf den Titel in dieser Altersklasse ist stand schon früh fest, doch das auch die ein Jahr jüngeren 1998 er so stark auftrumpften, war doch ein wenig überraschend. Diese Jungs haben mit ihrem Deutschen Vizemeistertitel im letzten Jahr sehr viel erreicht und geleistet und sollten sich ein wenig ruhiger auf die nächste Saison vorbereiten. Dann sind sie nämlich wieder im richtigen Alter und können mit frischem Elan an den neuen Herausforderungen wachsen. Mit ihrer großen Spielstärke gehören sie nun aber auch zu den Medaillenkandidaten.
Für Team eins beginnt mit der Endrunde in Herzberg erst die Saison. Hier soll mit dem Vize-oder noch besser dem Meistertitel die Qualifikation zur Nordostdeutschen Meisterschaft geschafft werden, die dann am 21.04.2012 in Angermünde stattfindet. Vor diesem Qualifikationsturnier zu den Deutschen Meisterschaften (nur die ersten beiden der NOM) fahren die Jungs alle zusammen wieder nach Bad Gastein (Österreich) ins Ostertrainingslager, um nichts unversucht zu lassen.

So wie in der U16 männlich ist es auch in den anderen Altersklassen. Bis zu den Winterferien finden die Vorrunden auf Landeseben statt. Hier ist der VC Angermünde einer der Leistungsvereine der in jeder Altersklasse die Qualifikation zur Landesmeisterschaftsendrunde schafft. In der Altersklasse U16 ist es aber auch im Land Brandenburg die absolute Ausnahme, dass sich gleich zwei Teams überhaupt zu den Titelkämpfen auf dem Großfeld qualifizieren. Noch erstaunlicher ist es, dass beide Teams auch noch um eine Medaille spielen können.

Aus: Allgemein, Jugend, Spielberichte | Stichworte:

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen