Volleyball Club Angermünde

Deutscher Meister 2006 D-Jugend w / m

  • Partner

  • Artikelarchiv

Erster Heimspieltag für unsere jüngsten

verfasst: Mo, 03. Mrz. 2014

U12 08VZ Uckermark I und II der U12w in Staffel B starteten am Sonntag mal nicht nach Herzberg sondern durften ihr Erlerntes vor heimischen Publikum unter Beweis stellen. Laut Regelwerk wenn sich zwei Teams in einer Staffel befinden muss dieses auch gleich das erste Spiel sein. Mit der Erfahrensten im Team I und der Jüngsten in dieser Mannschaft begann man mit einem ersten Satzgewinn. In Team II begannen ebenfalls unsere jüngsten die auch in der nächsten Saison noch diese Altersklasse spielen dürfen. Die Trainer wechselten im zweiten Abschnitt munter durch und gaben allen Spielerinnen ihren Einsatz. Mit einem klaren 2:0 (15:10 / 15:2) startete das erste Team in diesen Spieltag. Bei Team zwei lag von Anfang an die Ausbildung aller im Vordergrund.

Gegen die SG Einheit Zepernick IV taten sich die Mädels von Team I schwer zu viele verschlagene Aufschlägen brachte dem Team den ersten Satzverlust ( 15:17). Im zweiten Abschnitt durch veränderter Aufstellung nutzte man die eigenen stärken besser und erkämpfte sich ein 15:12. Im Teibreack hatte der Gastgeber das bessere Händchen und gewann verdient mit 15:9.

Gegen die Mädchen aus der Landeshauptstadt gab es dann die erste deutliche Niederlage(12:15 und 10:15). Zu diesem Zeitpunkt hatte der VZ Uckermark I zwei Siege und eine Niederlage und der SC Potsdam zwei Siege. Ein Wieder Aufstieg in Staffel A rückte somit schon mal in weite Entfernung. Außer der SC Potsdam unterliegt in der nächsten Runde dem Team aus Cottbus. Dieses Spiel begann sehr viel versprechend mit einem knappen Sieg für Potsdam 18:16. Den zweiten Abschnitt gewann Cottbus deutlich mit 15:8. Auch hier sollte nun ein Teibreack folgen womit die Chancen für VZ Uckermark I wieder Stiegen um um den Aufstieg mit zuspielen. Leider Unterlag Cottbus dann mit 10:15 und das bedeutet das der SC Potsdam in Staffel A aufsteigt denn gegen das zweite Team der Uckermark sollte es am ende ebenfalls ein 2:0 geben.

Sowohl Cottbus als auch VZ Uckermark I hatten zwei Siege und eine Niederlage im Gepäck und waren somit nicht mehr in den Abstiegskampf verwickelt. Deshalb nutzten beide Trainer dieses Spiel wieder für die Ausbildung aller. Im ersten Satz gewann der Gastgeber mit 15:12. Nach dem Seitenwechsel und Veränderung in der Aufstellung verlor man mit 8:15 leider verlor man auch im Teibreack mit 13:15 ebenfalls in einer neuen Formation auf dem Feld. Das zweite Team unterlag am Ende in jedem Spiel mit 0:2 Sätzen. Aber sie sind ja auch fast alle jünger und haben sehr wenig Spielpraxis. Dies wird sich nach dem gezeigten in der neuen Saison sicherlich ändern.

Team I : Angelique Kapps(6), Lea Wittig(1), Emily Ballentin(14) und Nora Wilke(5)

Team II: Elin Höhr(9), Annalena Stodtmeister(7), Philine Bartelt(12) und Susann Drehmel(8)

k-U12 02k-U12 03k-U12 04k-U12 07k-VCA 140323

Aus: Jugend, LM Brb, Spielberichte | Stichworte: ,

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen