Volleyball Club Angermünde

Deutscher Meister 2006 D-Jugend w / m

  • Partner

  • Artikelarchiv

VZ Uckermark

verfasst: Mi, 05. Mai. 2013

Platz zum Finale gesichert

Am letzten Sonntag waren unsere jüngsten Volleyballer in Zepernick angereist um einen der begehrten Finalplätze für die Endrunde der Landesmeisterschaften zu ergattern. Mit zwei Mannschaften war der VZ Uckermark am Start. Wobei mit dem VZ Uckermark II Spielerinnen dabei waren die eine ganze Menge an Erfahrung mitbrachten, da sie in dieser Saison schon bis zu zwei Altersklassen höher gespielt haben.
Gespielt wurde in 4 Staffeln, wobei die Staffelersten direkt für das Finale qualifiziert waren. Beide Uckermärkerteams trafen in einer Staffel aufeinander. Dazu kam dann noch Zepernick V.  Gleich im ersten Spiel trafen der VZU I und der VZU II aufeinander.  Der erste Satz war bis zum 10:9 immer ausgeglichen. Dann kam aber die Erfahrenheit der beiden Spielrinnen Nele Havemeister und Isabelle Schulze zum tragen. Mit 15:9 ging dann erste Satz an den VZU II. Im zweiten Satz änderte sich die Kräfteverhältnisse auch nicht und mit 15:5 setzte sich die zweite Mannschaft durch.
Im zweiten Spiel traf dann der VZU II auf Zepernick V. Mit 15 :10 und 15:2 verlor Zepernick V. und damit stand fest, das sich der VZU II direkt für das Finale qualifiziert hat.  Alle vier mitgereisten Mädels kamen zum Einsatz und es war erfreulicherweise zu sehen das mit Nele, Isabelle und Lina drei Spielerinnen sind, die ein gutes ausgeglichenes Leistungsvermögen haben. Besonders schön war das auch Lara Figur zum Einsatz kommen konnte, die erst seit einem halben Jahr diese Sportart betreibt. Und auch sie war bereits in der Lage den einen oder anderen Punkt zu machen.
Für den VZ Uckermark I hieß es den langen Weg zur Qualifikation nehmen. Als erstes musste Zepernick V geschlagen werden um im Überkreuzvergleich den leichteren Gegner (3 Staffel) zu bekommen. Es wurde ein unerwartet schweres Spiel. Viel Nervosität und Angst Fehler zu machen sorgten dafür das der erste Satz mit 17:15 knapp gewonnen werden konnte. Leider sorgte der Sieg nicht für die gewünschte Ruhe und Souveränität bei den Uckermärkerinnen. Mit 12 zu 15 ging Runde 2 an Zepernick. Es musste also der Teabrek entscheiden. Tolle Aufgaben und ein bisschen mehr Mut zum Risiko belohnten unsere Mädels mit einem Sieg. (15:10)
Im Überkreuzvergleich trafen sie  damit auf den Staffeldritten der Nachbarstaffel. Dies war Zepernick IV die von der Spielanlage noch ein bischen stärker einzuschätzen waren als Zepernick V. In einem spannenden ersten Satz den der VZU I mit 17:15 für sich entscheiden konnte unterlag man auch denkbar knapp mit 12:15 den zweiten Abschnitt. Zum zweiten mal am Tag mußte der Tiebreack ein Spiel entscheiden. Nach einem Rückstand von 3:9 kämpften sich die Mädchen wieder heran und schafften den Ausgleich zum 10:10. Am Ende konnte der Gastgeber den letzten zu vergebenden Final Platz mit 15:10 erkämpfen.

VZ Uckermark I: Helene Glatz, Angelique Kapps, Celine Preuß und Kristin Falk
VZ Uckermark II: Nele Havemeister, Isabelle Schulze, Lina Krüger und Lara Figur

Aus: Jugend, Spielberichte | Stichworte:

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen