Volleyball Club Angermünde

Deutscher Meister 2006 D-Jugend w / m

  • Partner

  • Artikelarchiv

3. Spieltag U12w

verfasst: So, 04. Apr. 2013

Am 3. Vorrunden – Spieltag konnten die Mädels ihre Weiterentwicklung innerhalb der Saison in Zepernick und Herzberg unter Beweis stellen.
Der VZ Uckermark III hatte schwere, aber schlagbare Gegner in dessen Staffel C. Im ersten Spiel gegen Zepernick V haben die Mädels gekämpft und knapp verloren (16:18; 12:15). Hingegen dominierten sie das Spiel gegen Zepernick IV (15:9; 15:8). Nach der sehr guten Leistung im zweiten Spiel waren unsere Mädels den Spielerinnen des SC Potsdam II klar unterlegen (9:15; 8:15). Es fehlte an der Konstanz im Aufschlag und der wichtigen Laufbereitschaft.
Für die Spielerinnen des VZ Uckermark IV war der Klassenerhalt die Pflicht und der Aufstieg in Staffel C die Kür. In dem sehr spannenden zweiten Spiel gegen den 1.VC Herzberg I, welches über drei Sätze dauerte, bewiesen unsere Mädchen, dass sie Sieges- und Kampfeswillen haben. Denn trotz einer herben Niederlage im ersten Satz kämpften sie sich zurück und gewannen den zweiten Satz deutlich. Im entschiedenen dritten Satz hieß es „Hop oder Top“, denn da war allen Beteiligten schon klar, wer diesen Satz gewinnt, steigt auf. Leider fehlte uns dann die nötige Kondition, unsere starke Spielleistung aufrecht zu erhalten und wir verloren den Satz unglücklich.

Das erste Spiel an diesem Tag gewannen wir dank einer konstanten Leistung. Besonders durch die Konstanz im Aufschlag konnten wir enormen Druck auf die Potsdamer Spielerinnen ausüben. In den letzten beiden Spielen gegen Zepernick VII und IX waren unsere Mädchen klar überlegen. Die Anweisung des Trainers war: „Habt Spaß, verlieren könnt ihr eh nicht“. Die Mädels folgten der Ansage und boten trotz sehr schwacher Gegner eine hervorragende Spielleistung, immer mit einem Lächeln im Gesicht. Auf der Rückfahrt ließen wir den erfolgreichen Spieltag mit einem leckeren (jedenfalls für die Mädels) Mittag ausklingen. Satt und zufrieden bereiten wir uns nun auf den letzten Vorrunden – Spieltag Anfang Mai vor.

Für den VZ Uckermark III spielten: Celine Preuß, Helene Glatz und Angelique Kapps. (Trainer: Katrin Janos)
Für den VZ Uckermark IV spielten: Nina Wilke, Kristin Falk und Lea Wittig. (Trainer: Felix Reschke)

Ein besonderer Dank geht an Herrn Wilke, der uns heile ‚chauffiert‘ hat.

Aus: Jugend, Spielberichte | Stichworte:

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen