Volleyball Club Angermünde

Deutscher Meister 2006 D-Jugend w / m

  • Artikelarchiv

  • Partner

  • Sponsoren

Platzierungsrunde in der U13 weiblich

verfasst: Mo, 03. Mrz. 2018

Zur Platzierungsrunde in der U13 weiblich ging es für den VC Angermünde nach Herzberg ( Elbe Elster). Mit einem Sieg, zwei Niederlagen und einem Geschenk von Zepernick V begab man sich dann wieder auf den Heimweg. Mit über zwei Stunden An- und Abfahrtszeit ist es im Land hinter Spremberg und Elsterwerda das Weiteste, was die Uckermärker zu absolvieren haben.

Durch Verletzung von Luiese und Grippe bei Lilli war das Team vom VCA eh schon geschwächt und vor Ort die nächste schlechte Nachricht: auch Dorothea hatte mit Problemen im Nackenbereich zu kämpfen und konnte dem Team nicht helfen. Nun bekam neben Leonie auch Natalie und Bao Tam die Chance, ihr im Training Erlerntes auf Wettkampfniveau zu zeigen.

Im ersten Spiel gegen Spremberg ( alle  Spielerinnen geboren 06 ) gab es für den VC Angermünde keinen Blumentopf zu gewinnen.  Der erste Satz ging noch recht deutlich mit 25:11 an Spremberg. Im zweiten Abschnitt erarbeiteten sich die Uckermärkerinnen nach einem deutlichen Rückstand von 3:13 noch ein beachtliches  19:25.

Gegen den Ausrichter Herzberg unterlag das ebenfalls  jüngere Team vom VCA sogar erst im Tiebreak. In Satz eins gewann man sehr überraschend mit 25:22, konnte diesen Erfolg aber nicht mitnehmen in den zweiten Abschnitt und unterlag mit 19:25. Durch gute Aufschläge begann der VC Angermünde im Tiebreak an die Leistungen des ersten Satzes anzuknüpfen und erreichte einen 4 Punkte Vorsprung. Diesen hielten sie bis zum Seitenwechsel bei  8:4. Leider schlichen sich auf einmal Fehler in der Annahme ein und der schöne Vorsprung war dahin. Am Ende unterlag man mit 12:15.

Eine Leistungssteigerung zum letzten Spiel des Tages gegen den SC Potsdam V erbrachte den Mädchen vom VC Angermünde ihren ersten und verdienten Sieg des Tages. In beiden Sätzen bekamen die Landeshaupstädterinnen nur 19 Punkte und der VCA 25.

Mit dem Ergebnis können die Mädchen zufrieden sein. Am Ende der Saison einen 16. Platz in einer höheren Altersklasse zu erreichen ist schon ok.  Aber für die original Altersklasse U12 ist bis zur Qualifikationsrunde noch einiges zu tun, um sich zur Endrunde im Land zu qualifizieren.

Spielerinnen VC Angermünde alle Baujahr 2007: 

Leonie Landt, Natalie Kroll, Bao Tam Nguyen u. Dorothea Bock

Aus: Allgemein | Stichworte:

Comments are closed.