Volleyball Club Angermünde

Deutscher Meister 2006 D-Jugend w / m

Arbeitseinsatz Beachanlage Wolletzsee

Vielen Dank an die Einsatzbereitschaft dieser Vereinsmitglieder.IMG-20160430-WA0011
Durch ihre fleißige Arbeit letzten Samstag kann ab 15. Mai am Wolletzsee wieder Beachvolleyball gespielt werden. Für regelmäßige Besucher des Strandbades: Vergesst nicht die günstigen Jahreskarten zu erwerben.

Der Vorstand

2.05.2016 7:32 AM » kommentieren

VZ Uckermark mit 5. Platz bei der Endrunde U14w

Von 20 gemeldeten Teams in Brandenburg belegte der VZ Uckermark
( TSV B/W Schwedt und VC Angermünde) am Ende Platz 5 bei der Landesmeisterschaft im Volleyball.
Wie in allen Altersklassen bei der Endrunde werden zwei Staffeln gelost. Bisher machten dies die Trainer, nur in Zepernick nicht, da durften es die Kapitäne. Von einem glücklichen Händchen konnte man leider nicht sprechen; neben dem Team aus der Uckermark gesellten sich beide Sportschulen des Landes Brandenburg: Potsdam und Cottbus.
Im ersten Spiel gegen die Mädchen aus der Landeshauptstadt Potsdam begann man wie gewohnt sehr nervös. Auch die körperliche Überlegenheit war ein Ausschlag für die am Ende deutliche Niederlage mit 15:25 und 9:25. Mit mehr als vier Spielerinnen-die alle um die 1,75m groß sind – ist es auch schwer in der Feldabwehr zu Punkten.
Auch im zweiten Match trotz guter Spielzüge konnte man die im ersten Spiel verletzte Emelie nicht ersetzen und unterlag der zweiten Sportschule mit 17:25 und 14:25. Wobei es hier am Anfang recht gut aussah und das Team lange Zeit mithalten konnte.
Nach zwei Spielrunden Pause sollte das Platzierungsspiel nun den Erfolg bringen. Gegen das zweite Team vom Gastgeber Zepernick stellten alle nochmal unter Beweis, dass sie zurecht die Endrunde erreicht haben. Mit einem deutlichen Satzerfolg von 25:9 im ersten folgte jedoch ein 24:26 bei eigener Führung von 24:21. Der Tiebreak sollte nun die Entscheidung bringen mit einem 15:10 zu Gunsten des VZ Uckermark. Nach fast einem Jahr ohne Spielpraxis für alle Mädchen ist das eine Bestätigung für ihre Arbeit im Training. Jedoch mit mehr Trainingsfleiß und Trainingsbeteiligung wäre am Ende eventuell mehr drin gewesen!

Tabelle:
1. SC Potsdam I
2. SG Einheit Zepernick I
3. SV Energie Cottbus
4. SC Potsdam II
5. VZ Uckermark
6. SG Einheit Zepernick II

Es spielten:
endrunde_u14_1516
Lea Wittig
Emma Matznick
Frayer Müller
Angelique Kapps
Susann Drehmel
Annalena Stodtmeister
Emelie Ballentin

28.04.2016 6:44 PM » kommentieren

Teilnahme zur Endrunde U12w verpasst

Der VZ Uckermark I ( TSV B/W Schwedt/VC Angermünde) hat in der Qualifikation zur Teilnahme an der Endrunde um die Landesmeisterschaft der U12 w (2005 geb.) das gesteckte Ziel nicht erreicht.
Die besten 16 Teams des Landes spielten am Sonntag in einer Qualirunde die Endrundenplätze 1-8 aus. In vier 4er Gruppen ging es in zwei Spielorten an den Start. Aus der Vorrunde mit nur einem Sieg traf das Team auf einen Gruppenzweiten im Überkreuzvergleich. Das war mit Zepernick I an diesem Tag die schwierigere Aufgabe. Hier unterlag man mit 11:15 und 8:15 und zog nicht in die Endrunde um die Landesmeisterschaft ein.

Es spielten:

Rea Anna Hoffmann
Jolanda Pohl
Nora Wilke
Xenia Wenzel

u12weiblichDas etwas jüngere Team VZ Uckermark II spielte an diesem Tag in Brandenburg die Platzierungen 32 – 36 . Hier gab es bei vier Spielen vier Siege. Eine beachtliche Leistung für ein von den Jahrgängen (05 / 06 und 07) sehr gemischtem Team. Somit belegte man am Ende der Saison Platz 32 von 36 im Land Brandenburg gemeldeten Mannschaften.

Es spielten:

Jessica Linde
Luise Görsch
Leonie Landt

19.04.2016 9:09 AM Kommentare deaktiviert für Teilnahme zur Endrunde U12w verpasst

Landesmeister U13 männlich

In der Altersklasse U 13 männlich holte sich der VCA am Sonntag in Elsterwerda den Landesmeistertitel !
Mit souveränen 2:0 Siegen qualifizierten sich die jungen Spieler für das Halbfinale (25:8 ; 25:9 gegen Cottbus und 25:17 ; 25:23 gegen Elsterwerda). Auch das Halbfinale gegen Netzhoppers Königswusterhausen ging mit jeweils 25:12 in zwei Sätzen klar an die Uckermärker. Im Finale ging es gegen den VC Potsdam Waldstadt wie zu erwarten doch etwas spannender zu. Verlor man im 1. Satz noch knapp mit 22:25, konnte im 2. Satz mit 25:23 der Spieß umgedreht werden. Der erforderliche Tiebreak konnte an Dramatik kaum überboten werden. Beim Seitenwechsel noch 6:8 in Rückstand liegend, konnten die Angermünder den Sieg mit einem denkbar knappen 15:13 einfahren, obwohl alle Spieler des VCA noch U 12 sind und somit in der nächsten Saison in der gleichen Altersklasse die Chance haben, ihren Titel zu verteidigen. IMG-20160417-WA0008

Aber erst einmal geht es am 29.05. zu den Nordostdeutschen Meisterschaften (Austragungsort steht derzeit noch nicht fest), wo sich die junge Mannschaft mit Platz 1 oder 2 immerhin für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren kann !

Herzlichen Glückwunsch !

Es spielten:

Paul Garrecht
Leines Hermann
Emil Stodtmeister
Norwin Brandtstädter

17.04.2016 4:10 PM Kommentare deaktiviert für Landesmeister U13 männlich

VZ Uckermark holt Bronze Medaille bei Landesmeisterschaft U13 w

Trotz Disqualifikation in der vergangenen Saison entschieden sich die Vereine TSV B/W Schwedt und der VC Angermünde ihre Talente im Volleyball gemeinsam im Land starten zu lassen.
In der U 13w wurde es mit der Bronze Medaille belohnt.
Die Vorrunde war mit einem gewonnen und einem verlorenen Spiel durchwachsen.
Im Halbfinale gegen den Ausrichter erspielte man sich im ersten Satz Punkt für Punkt und erkämpfte sich trotz zahlreicher gegnerischen Fans eine Führung von drei Punkten, die man jedoch nicht bis zum Ende ausbauen konnte. Man vergab durch schlechte Annahme diesen Vorsprung und unterlag mit 18:25. Der zweite Abschnitt begann wie der erste mit guten Aufschlägen. Mit gutem Auge erspielte man sich erneut eine Führung. Erst zum Ende durch eine unglückliche Verletzung nutzte der Gastgeber seine Chance und gewann auch den Satz mit 25:20.
Nun ging es für den VZ Uckermark um die Bronze Medaille gegen den SC Potsdam. Mit einem 25:20 im ersten Satz folgte im zweiten nach erneutem Ausfall einer Spielerinn ein 19:25. Nun sollte der Tiebreak die Entscheidung bringen. Dort hielten beide Teams die Spannung recht hoch und schenkten dem Gegner nichts. Jeder Spielzug war umkämpft und somit war beim Spielstand von 8:7 zugunsten des VZ Uckermark der Seitenwechsel. Doch Plötzlich gab es unerwartet ein Einbruch im Spiel der Uckermärkerinnen und es stand 9:11. Zwei Platzierte Aufschläge brachten dem Team die Führung zurück zum 12:11 dann brachte der SC Potsdam ihren Angriff durch und es hieß 12:12. Jedoch der Aufschlag des SC Potsdam brachte einen Punkt für den VZU. Erneut ein direkter Punkt durch ein Service vom Uckermärker Team brachte den Spielstand von 14:12. Durch eine taktischen Auswechslung der Aufschlagspielerin und einem direkten Punkt gewann der VZ Uckermark die Bronze Medaille. Die Freude über diese Medaille war sehr groß.

Herzlichen Glückwunsch !

Tabelle:
1. SG Einheit Zepernick
2. VsB of. Eisenhüttenstadt
3. VZ Uckermark
4. SC Potsdam
5. SV Energie Cottbus
6. SG Einheit Zepernick II

mitgereiste Spielerinnen:

Emilie Ballentin, Susann Drehmel, Annalena Stodtmeister und Philine Bartelt

17.04.2016 12:15 PM Kommentare deaktiviert für VZ Uckermark holt Bronze Medaille bei Landesmeisterschaft U13 w