Volleyball Club Angermünde

Deutscher Meister 2006 D-Jugend w / m

  • Artikelarchiv

  • Partner

  • Sponsoren

Gästebuch

21 Beiträge

  1. 1
    sagt:

    Ich finde es echt “schade”, was heute bei den NO-Deutschen der U20 weiblich passiert ist… wie kann es sein, dass bei einem solchen Event nur 6 Mädels hinfahren, ohne Ersatzspieler und dann noch OHNE Trainer?!?
    Vor 10 Jahren wäre das noch ein Riesenevent für den VCA gewesen… heutzutage anscheinend leider nicht mehr… Heute standen die Chancen sehr gut sich für die Deutschen Meisterschaften zu qualifizieren, was im Spiel gegen RPB eindeutig gezeigt wurde… durch eine Verletzung gegen Braunsbedra standen dann nur noch 5 Mädels zur Verfügung (Gute Besserung). Leider werden solche Leistungen von Seiten des Vereins scheinbar ignoriert…

    Ich will nicht gleich von Arroganz seitens des Vereins sprechen, aber die Mädels hätten in ihrer letzten Jugendsaison sicher einen besseren Abgang verdient gehabt und sich sicher für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert, wie die Ergebnisse zeigen.

    http://bvv-online.de/index.php?site=1&navid=378&language=1

    Beste Grüße aus Berlin

  2. 2
    UweT
    sagt:

    Hallo Christian, auch ich bin traurig, dass wir (der VCA) nur mit 6 gesunden Mädchen und einem Trainer zur NOM fahren konnten und verletzungsbedingt ausscheiden mussten. Bitte alle Informationen sammeln und dann deiner Entäuschung freien Lauf lassen. Gruss aus dem “kleinen” Angermünde. Was in diesem Zusammenhang Arrogant sein soll verstehe ich nicht. UweT.

  3. 3
    Christian Dietze
    sagt:

    Meine Rede war auch von einem “eigentlichen” Trainer der Mannschaft, der aus (meinen Informationen nach von verschiedenen Seiten) unerfindlichen Gründen plötzlich keine Zeit hatte und Rene dafür eingesprungen ist, der, wie man an den Ergebnissen sieht trotz nur 6 Mädels eine sehr gute Leistung gezeigt hat.

    Ihr seid immerhin Landesleistungsstützpunkt und diesem Amt sollte man auch in einer U20 noch gerecht werden.
    Schade…..

    Gruß Christian

  4. 4
    sven
    sagt:

    lieber christian, ich lese gerade deine kommentare. ich glaube nicht, dass du dir irgendein urteil erlauben kannst, da du weder am we noch an anderen tagen da warst. meine unerwarteten gründe wie du so schön sagst, waren beruflicher art. so was kennst du bestimmt. das hatte ich schon vor wochen angesagt und alle wußten bescheid, außer vielleicht diejenigen, die schon längere zeit nicht mehr da waren. aber nun gut wenn das für dich plötzlich ist… also verzerre hier nicht die tatsachen und bleib schön bei der wahrheit. rene ist übrigens nicht eingesprungen sondern wäre so oder so mitgefahren. es besteht nämlich mittlerweile ein trainer-duo seit einiger zeit. aber das weißt du ja bestimmt auch schon über deine verschiedenen quellen im verein, nicht wahr. wenn nicht, solltest du deine informationsquellen mal überdenken. wenn man sich mit der gesamten situation im verein nicht auskennt und nur bruchstücke aufschnappt, sollte man lieber mal die füsse still halten. nichts für ungut, christian, aber das war daneben. von dir hätt ich so etwas nicht gedacht.
    in diesem sinne gruß sven

  5. 5
    Christian Dietze
    sagt:

    Scheinbar kann hier niemand mit Kritik umgehen. Wenn dein Wegbleiben beruflich war, versteh ich das, trotzdem kann man da sachlich bleiben. Ich war es auch. Wenn du mich schon aufklären willst, dann wäre es auch sehr nett zu wissen, wieso nur zu sechst zur NOM gefahren wird.

    Gruß Christian

  6. 6
    Uwe (Vater von Jessi)
    sagt:

    Ich war am 06.03.2011 bei der LM-Endrunde in Cottbus dabei, schon hier gab Sven bekannt dass er aus beruflichen Gründen am 09.04.2011 nicht kann. Ich kann verstehen das die Mädels und der Verein alle enttäuscht sind, sich so aus dem Jugendbereich zu „verabschieden“. Ich habe es bei Jessi ja selber 2 Tage gemerkt. Die Tränen sind nun aber getrocknet. So hart kann der Sport nun mal sein, aber jetzt irgendwelche Schuldzuweisungen oder “Abrechnungen” zu machen ist unfair.
    Was sollte Sven den machen wenn nur 6 Mädchen zur Verfügung stehen? Sollte er noch welche backen, dann hätte er das die ganze Saison über machen müssen. Denn zu den Auswärtsspielen der Regionalliga sind teilweise auch nur 7 Spielerinnen gefahren. Dabei muss man sagen dass fast immer dieselben Spielerein NICHT mitgefahren sind.

  7. 7
    sven
    sagt:

    die kritik kam glaub ich von deiner seite. um deine frage zu beantworten warum nur sechs zur nom gefahren sind… es ist ganz einfach. es sind nicht mehr. die einzige die nicht dabei war, ist charly w.. sie war entschuldigt weil sie an einer knieverletzung seit wochen laboriert. ist glaub ich ein argument.
    ich glaub dass es alles sachlich gewesen ist. ich habe dich nicht angegriffen. wollte dich nur auf einige dinge hinweisen.
    mit kritik kann man sehr wohl umgehen. nur nicht wenn man seit ca drei jahren von einigen leuten im verein durch den dreck gezogen wird. nur bekommt man das immer nur durch dritte mit oder eben im gästebuch. irgendwann reicht es auch mal. sei mir nicht böse, aber es ist nicht persönlich gemeint. also immer mal die ganze wahrheit hören.

    gruß sven

  8. 8
    sagt:

    Liebe Volleyballer,

    ein Paar Bilder vom Pepsi Cup haben wir auf unserer Homepage http://www.volleyball-uckermark.de Online gestellt.

  9. 9
    Dana
    sagt:

    So nun werd ich mal noch was letztes zum Ausstieg aus dem Verein schreiben….Ich finds eigentlich echt traurig und auch schade wie das jetzt zum Schluß gelaufen ist, aber gut kann man jetzt wohl nichts mher dran ändern. Ich persönlich kam mir etwas überfahren vor und nicht wirklich integriert in der Sache mit dem Sven. Ich denke und hoffe das ihr das in Zukunft etwas besser in Griff bekommt. Fragt eure Mädels was sie wollen und wie sie mit bestimmten Leuten zurecht kommen,was sie vorhaben in der nächsten Saison und vor allem bezieht sie mit ein in wichtigen Entscheidungen. Besonders wenn es sie betrifft!!! Denn die Mädels müssen mit dem Trainer in erster Linie klar kommen und nicht immer liegt es alleine an einer Person. Ich hoffe das in Zukunft mehr im Team geredet wird und vorallem das ALLE ihre Meinung sagen und auch dazu stehen!!! Für eure neue Saison wünsche ich euch viel Erfolg und hoffe für den VCA das er wieder das wird was er mal gewesen zu sein scheint. Im Nachhinein hat es viell doch nie so hundertpro zusammen gepasst aber trotz alle dem haben wir denk ich ALLE was aus den gemeinsamen Saisons mitgenommen und gelernt.

    lg und viel Erfolg Dana

  10. 10
    sagt:

    Also,
    ich suche(sicher wie viele andere auch) auf dieser Webseite die Links zu den Ergebnissen der BB-Liga und Herren. Wenn ich zuversichtlich auf den Navi-Block Spielbetrieb steuere, erfahre ich was zu den vorhanden Mannschaften und Trainingszeiten. Da schlage ich doch mal vor, dieses in eine Rubrik “Teams” zu legen.

  11. 11
    UweT
    sagt:

    Danke für die Hinweise. Verknüpfung bei den Herren funktioniert nun auch und der link zu bvv-online.de ist eingefügt. Gruss Uwe

  12. 12
    sagt:

    Hallo Volleyballer,

    wir wünschen Euch eine gute Restsaison!!!

    Viele Grüße
    VC Hoffenheim
    http://www.vc-hoffenheim.de

  13. 13
    sagt:

    An:
    Gorden Trettin
    Ulrich Müller
    Uwe Hanisch-Tornow
    und alle Helfer und Unterstützer der DM U16m

    Liebes Organisationsteam der Deutschen Meisterschaft U16m 2013 in Angermünde!

    Das war eine super organisierte Deutsche Meisterschaft! Vielen Dank an Euch und alle Helfer und Unterstützer!
    Wir kennen den Austragungsort Angermünde ja schon von der Deutschen Meisterschaft U14 vor 2 Jahren und schätzen eure Gastfreundschaft und das Engagement, mit dem Ihr die Spieler und Betreuer empfangt, sehr.
    Ihr steckt so viel Arbeit, Zeit und Herzblut in die Sache – VIELEN DANK seitens der TuS Kriftel, des Vorstands der Volleyballabteilung und besonders von der gesamten U16m der TuS Kriftel mit Trainer Daniel Scheffler und Betreuerin Mechthild Röling.

    Herzliche Grüße aus Kriftel!

    TuS Kriftel
    Abteilung Volleyball

  14. 14
    René Seidel
    sagt:

    Hallo Uwe,
    kannst Du diesen Spielbericht vom Wochenende bitte auf die Seite stellen? Ich hab irgendwie mein Passwort verdattelt… Und da wir ja wieder etwas präsenter werden wollen und ich ab morgen eine Woche nicht da bin, versuch ichs auf diesem Weg. Vielleicht schickst Du mir auch nochmal meine Zugangsdaten per Mail, dann kann ichs demnächst auch wieder selbst tun.
    Gruß und schönen Sonntag, René

    Victoria Zarske
    Erster Spieltag = 5 Punkte!!!

    Das Testspiel hat nicht zu viel versprochen. Wir sind fit, wir sind da und wir können gewinnen. Der erste Spieltag war eine Punktlandung.
    Vor heimischer Kulisse haben wir das erste Spiel gegen LG Wassersuppe Seeblick (und der Name ist kein schlechter Scherz meinerseits) bestritten. Nach einem souveränen Start konnten wir den ersten Satz für uns entscheiden und somit endlich das Gesetz der Serie (immer den ersten Satz zu verlieren) durchbrechen. Doch dann folgte leider der Einbruch. Satz zwei und drei gingen an den Gegner. Voller Energie und Entschlossenheit, das Spiel für uns zu entscheiden, gingen wir in den vierten Satz und klatschten sie sprichwörtlich an die Wand (wenn mich nicht alles täuscht 25:7). Im heiß umkämpften Tiebreak konnten wir das Ding reißen und mit einem Satzverhältnis von 3:2 die ersten 2 Punkte der Saison einstreichen.
    (Dank einer neuen Regelung im Punktesystem gibt es jetzt für jeden eindeutigen Sieg, also 3:0 oder 3:1, 3 Punkte und für ein 3:2 Ergebnis 2 Punkte für den Gewinner und 1 Punkt für den Verlierer)

    In unserem zweiten Spiel traten wir gegen die Jugend vom SC Potsdam (Potsdam VI) an. Hier konnten wir unsere Überlegenheit klar ausspielen und gewannen 3:0. Doch die jungen Mädels der U16 und teilweise U14 waren nicht zu unterschätzen. Hut ab und sehr viel Respekt vor deren Leistung hatten wir, glaube ich, alle.

    Es hat mir heute sehr viel Spaß gemacht.
    Lasst uns an diesen Erfolg anknüpfen!!!

    Ich wünsche euch allen noch ein schönes Restwochenende.
    LG Vicky

  15. 15
    René Seidel
    sagt:

    Nochmal ich,

    ach ja – Überschrift habe ich vergessen… Vielleicht So was wie: “Erster Spieltag der Damen des VC Angermünde – 2 Siege!”

    Gruß René

  16. 16
    Andreas Wickert
    sagt:

    Hallo liebe Volleyballer des VCA!
    Eine schicke Seite habt Ihr hier 🙂 leider funktioniert die Bilder-Galerie zur Zeit nicht.
    Ich fände es noch super, wenn Ihr Eure Mannschaften vorstellen würdet; eventuell sogar mit kleinen Steckbriefen der Spieler.
    Ansonsten viel sportlichen Erfolg in allen Klassen!
    Grüße aus Gramzow,
    Andreas

  17. 17
    sagt:

    Hey VCA-Volleyballer,

    eure Damen I hat ein echt sympatisches “eingsprungenes” Teamfoto. Vielleicht wollt ihr euch damit an der aktuellen Sammlung für kreative Mannschaftsfotos in meinem Volleyball-Blog beteiligen?
    http://www.volleyballfreak.de/tipps-fuer-das-perfekte-kreative-mannschaftsfoto-teil-2.html

    Sportliche Grüße,
    Steffen

  18. 18
    sagt:

    I’ve been absent for a while, but now I remember why I used to love this website. Thanks, I’ll try and check back more frequently. How frequently you update your site? feecddcgecgfekae

  19. 19
    sagt:

    I am impressed with this website, rattling I am a big fan. edgdeedffcdgdebd

  20. 20
    Roman Schlüßler
    sagt:

    Grundsätzliche Kritik !!!!!

    Aus meiner Sicht findet keine ausreichender Informationsaustausch statt zwischen Verein und den Eltern der Kinder, die in ihrem Verein spielen.

    Der Junior CUP, am 25./26.11.2017 wurde seitens vom Verein nicht angekündigt. Am Freitag Abend den, 24.11.2017, erhielt ich eine Vage Information über den Cup. Im Internet, durch die MOZ, erfuhr ich, dass dort 22 Mannschaften spielen, grundsätzlich sehr schön. Spielzeiten : 09-bis ca. 19:00 Uhr am Samstag und Sonntag, 08.00 Uhr bis über 13:00 Uhr.

    Für meine 10-jährige Tochter ist das eine nicht zu stämmende Belastung und ich schätze, für andere 10 – jährige genauso.
    Denkt daran, lieber VCA, mit Volleyball bekommt man nicht den Schulabschluß!!!!!!!!!!!!

    Auf eure Homepage vermisse ich auch Teilnahmen von anderen Mannschaften, wie der Mädchen und Frauen des VCA. Auch ein letzter Platz ist eine Erwähnung auf dieser Webseite wert!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ich hoffe auf Besserung, euer Beitragszahler!!!!

  21. 21
    sagt:

    Ich habe heute mit den Trainern des VCA gesprochen. Wir haben die Sache aus der Welt geschafft und zukünftig biete ich mich an, die Vereinswebseite zu hosten, also zu aktualisieren. Ich würde, wenn der Verein zustimmt, mich um die Webseite langfristig kümmern. Ich habe selbst eine ehrenamtliche Webseite. Bitte schaut mal rein, wenn ihr möchtet.

    http://www.Inmitten-der-Uckermark.de

    Ich raue jetzt eine Friedenspfeife!

    Viele Grüße,

    Roman

Ihre Meinung?